Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

Forschungsprojekt: VASSiB

  Visual Analytics und Stochastisch Räumliche Simulation in der Zellbiologie

Zusammenfassung: Entwicklung neuer visueller Analysemethoden für Simulationsprozesse mit einem Fokus auf der Exploration zellbiologischer Systeme in Raum und Zeit.

  Projektinformationen    
 
Laufzeit: 01.11.2011 bis 31.10.2014
Kooperationspartner: Lehrstuhl Computergraphik
Auftraggeber: DFG (SPP 1335)
  VASSiB

Entwicklung neuer visueller Analysemethoden fur Simulationsprozesse mit einem Fokus auf der Exploration zellbiologischer Systeme in Raum und Zeit.

Die Analyse von großen Datensätzen aus der stochastischen Simulation ist, gerade mit Hinblick auf die Untersuchung räumlich-zeitlicher Abhängigkeiten auf verschiedenen Granulariäten, wie in zellbiologischen Systemen vorhanden, eine Herausforderung. Hier wird das Problem mit Hilfe von Visual Analytics Techniken angegangen. Der Hauptaugenmerk liegt hierbei auf dem Zusammenspiel zwischen interaktiven Visualisationsmethoden und diskretereignisorientierten Simulationsprozessen, um visuelles Feedback und Nutzerkontrolle zu bewahren. Daher werden in beiden Feldern innovative Strategien entwickelt.
In der Visualisierung: Dazu gehören multi-level Visualisierungen von multi-variaten Daten in Raum und Zeit zusammen mit deren Qualität und Provenance.
In der Simulation: Dazu gehören Modelpartitionierungsstrategien und die Kombination aus nutzergestützter und automatischer Rekonfiguration dieser.
Diese neuen Strategien sollen bei der Analyse von Simulationsdaten in Raum und Zeit, aber auch bei der Steuerung eines Simulationsprozesses, dem Datengenerierungsprozess, unterstützen. Zusätzlich werden existierende Visual Analytics Ansätze um zwei wichtige Aspekte erweitert:

  • Die Nutzung von zellbiologischen Daten aus einem diskretereignisorientiertem System (dry-lab) im Gegensatz zu Daten aus einem echtem System (wet-lab)
  • Die Nutzung von Simulationsmethoden als Quelle zum Analytical Reasoning


Weitere Informationen zu diesem Forschungsprojekt im Internet:


Projektstruktur