Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen

Forschungsprojekt: TPM

  Formales Modell für Tutoring Prozesse in intelligenten Lehr-/Lernsystemen

Zusammenfassung: Formales Tutoring Prozess Modell (TPM), derzeit mit den Ausbaustufen Basis TPM ohne Adaption und ohne Lernermodell, Adaptives TPM mit integriertem Lernermodell und Dynamisches TPM mit integrierter Zeitbasis

Stichwörter:
Formale Modelle, Tutoring Prozess Modell, Intelligente Lehr-/Lernsysteme, Adaptation

  Projektinformationen
Laufzeit: 18.02.2002 bis 18.02.2008
Projektkoordination: Prof. Dr. Ing. Alke Martens

Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines allgemeingültigen Modells zur programmiersprachenunabhängigen Beschreibung des zentralen Tutoring Prozesses in einem intelligenten Lehr-/Lernsystem. Die Implementierung des Tutoring Prozess Modells in einem intelligenten Lehr-/Lernsystem übernimmt Funktionalitäten wie Ablaufsteuerung und Adaption. Das Tutoring Prozess Modell ist Bestandteil einer Mustersprache (Software Pattern) für Lehr-/Lernsysteme.


Das intelligent Tutoring System Docs 'n Drugs - die virtuelle Poliklinik (http://www.docs-n-drugs.de) wurde basierend auf einer frühen Version des Tutoring Prozess Modells entwickelt.